Montag, 31. Oktober 2011

Mitgeknipst

Kleine Reißverschlusstasche zu Einnähen im Futter einer Tasche - soooo einfach:

Zuerst überlege ich mir, wie groß die Tasche werden soll. Dann schneide ich ein rechteckiges Stück Stoff in der doppelten Länge zu (z. B. Taschengröße 22  x 15, Zuschnitt: 22 x 30 plus NZ). Dieses Stück wird dann mittig rechts auf rechts auf das Innenfutter gesteckt.

Jetzt suche ich den passenden Reißverschluss und messe diesen aus. Mittig auf den Stoff für meine Innentasche makiere ich mir die Länge des Reißverschlusses abzüglich 1 cm.


Füsschenbreit um diesen "Strich" absteppen.

 


Den Strich entlang einschneiden (beide Stoffe) und an den Ecken schräg einschneiden.


Jetzt das Stoffstück der Reißverschlusstasche nach hinten ziehen.




Gut bügeln.






Reißverschluss von hinten in die Öffnung legen und außen herum absteppen.





Das Ganze umdrehen und jetzt klappe ich den Stoff zur Hälfte nach oben, so dass ich dann eine Tasche habe.



Den Rand absteppen (darauf achten, nur das Täschen und nicht den Futterstoff zusammen zu steppen) und versäubern



  

und fertig! Es geht wirklich superschnell und ich empfinde es als Muss in jeder Tasche. Falls Fragen sind oder es total unverständlich ist - meldet Euch!

Liebe Grüße
Theresa

Mittwoch, 26. Oktober 2011

MMM

Da der Meister Tu-nicht-gut im Kindergarten ist und es für seine Gesellen hier zu Hause doch eine zu große Herausforderung ist, Loop und Stulpen zusammen!!! auf ein Bild zu bekommen, hier ein unangezogen-Bild, wie ich heute mit dem Fahrrad zum Kindergarten gedüst bin:

Ich freu mich so über den Loop und die Stulpen, passen sie doch so schön zusammen (sieht man auf den Bildern gar nicht so gut) und auch zu meiner absoluten Lieblingstasche...

Danke für´s schauen und wer noch so alles fleissig war, gibt´s hier zu sehen! Und wer sich das alles ausgedacht hat (ich freu mich immer wieder über die tolle Idee), dafür geht es hier entlang...

Liebe Grüße
Theresa

Dienstag, 25. Oktober 2011

Erledigt :-)

Ich freue mich ja über jeden Auftrag sehr, aber ich bin doch auch immer wieder froh, wenn einer nach dem anderen abgearbeitet ist, weil mein Zeitfenster zur Zeit wirklich ziemlich knapp ist.

Heute ist dann das hier noch fertig geworden:






So, ich mach jetzt den Ofen an und dann tu ich nichts mehr (an der Nähmaschine:-)).

Liebe Grüße
Theresa

Und sie häkelt immer noch...

... aber ein Ende ist in Sicht!

hier siehst Du, was es wird und wie es angefangen hat und wenn Du Interesse an der Decke hast, melde Dich bei mir

So, ich geh mal Nähschulden abarbeiten...

Theresa

Montag, 24. Oktober 2011

So kalt...

... ist´s wenn wir morgens mit dem Fahrrad zum Kindergarten fahren. Jetzt wird es dann doch wirklich mal Zeit, die schon länger angefangenen Armstulpen zu beenden.



Hach, ich freu mich schon aufs Anziehen :-)

Liebe Grüße,
Theresa

Sonntag, 23. Oktober 2011

Ein bisschen Nostalgie...

Gestern zufällig im Vorbeifahren ein Flohmarktschild gesehen, angehalten und - obwohl alle schon am einpacken waren - doch noch tolle Dinge gefunden:

Ich wollte schon immer für Weihnachten so tolle Kerzenhalter haben, weniger für Kerzen sondern viel mehr als Deko oder um an Geschenke zu klemmen.



5 Stück / 4,50 EUR zzgl. Versandkosten

Und so ein Bügeleisen könnte ich sowieso in jeder Ecke des Hauses stehen haben, wenn da nicht ein männlicher Mitbewohner wäre, der da so gar nicht mit einverstanden ist...




pro Bügeleisen 9 EUR zzgl. Versand

Wer sich auch gerne ein bisschen Nostalgie nach Hause holen möchte, der schaut einfach *hier* oder mailt mich an...

Liebste Grüße
Theresa

Freitag, 21. Oktober 2011

Amelinchen angezogen

Gestern nur mal schnell probiert und heute dann angezogen und es gefällt mir noch viel besser. Und außerdem bin ich happy - endlich passt mal was, ohne dass ich noch viel verändern muss - perfekt!


Genießt die Sonne!

Theresa

Verzuckert von Amelinchen

Letzte Woche war ich gerade dabei, Amelie zu verkleinern und babytauglich zu machen und dazu eine Pumphose zu nähen, als ich bei Frau Burow gelesen habe, dass sie sich schon die Mühe gemacht hat. Tausend Dank, ich hab mich sooo gefreut!

Hier ist unser Amelinchen fürs Königkind:


Die Hose mit extra breiten Bündchen, damit sie schön lange mitwachsen kann. Bei dem Halsausschnitt hatte ich erst Bedenken, dass das Köpfchen durchpassen würde, aber es liegt schön eng an, prima bei dem Wetter. Die Armausschnitte mache ich allerdings das nächste Mal etwas weiter, finde ich gemütlicher.



Ich habe übrigens Gr. 62/68 (schmale Version) genäht und es passt perfekt, also ideal für zarte Mäuschen.

Die nächste Kombi ist schon erdacht, ist aber auch wirklich flugs genäht.

Wie ihr vielleicht an den Bilder sehen könnt, bei uns ist schönster Sonnenschein, den gehen wir jetzt genießen!

Liebste Grüße
Theresa

Mittwoch, 19. Oktober 2011

Hier schon wieder kein MMM

Ich habe tausend Pläne im Kopf, was ich MIR so alles Schönes mal nähen könnte und auch schon Stoff hier liegen, teilweise schon zugeschnitten, aber da es jetzt doch so schnell kalt wurde, habe ich erstmal für die Minimaus genäht.

Wieder eine Jacke aus der Zwergenverpackung von Farbenmix, diesmal Gr. 50/56, aber ganz viel verlängert. Abgefüttert mit Fleece und außen der wunderschöne Babycord von Hamburger Liebe.




Hinten habe ich noch ein bisschen Weite mit einem Gummi rausgenommen und extra lange Bündchen angenäht für den Fall, dass hier nur gewachsen aber nicht dicker geworden wird.

Dazu noch eine Mütze von Klimperklein, wirklich der Schnitt für uns und soooo praktisch.


Schon länger fertig ist dieses Hängerchen. Ich habe es auch verlängert und dann doppellagig genäht, einfach etwas wärmer.


Wenn jetzt nichts mehr dazwischen kommt, bin dann endlich mal ich an der Reihe :-)

Liebste Grüße
Theresa

Freitag, 14. Oktober 2011

Blick ins Bücherregal

Macht´s Euch gemütlich, Tasse Kaffee in die Hand und durchblättern, zumindest hab ich´s so bei diesem Buch gemacht:


Geschenkt bekommen habe ich es von der lieben Nadine und sie hat damit genau meinen Geschmack getroffen.
Nette, süße Ideen, toll fotografiert und in Szene gesetzt.

Eine Kapitelüberschrift heißt: Die Kreativität im Kind wecken. Also, es weckt eher meine Kreativität, was ich mit meinen Kinder Kreatives anstellen könnte, was denn ja vielleicht auch die Kreativität in meinen Kindern weckt!? Wir werden sehen...

 
Das Buch ist unterteilt in

Los gehts in der Küche
Kleider machen Leute
Für die Schule
Raus in den Garten
Badezeit
Goldiges fürs Schlafzimmer

Ich finde es immer wieder schön, zum Durchblättern und Ideen holen. Wer es also liebt, in einer ruhigen Minute mal durch ein Buch zu blättern und einfach nur Bilder auf sich wirken lassen möchte, für den ist das Buch sicherlich toll. Ich hole es immer wieder mal aus dem Bücherregal, um es einfach nur anzuschauen. Wer ein Buch sucht, um wirklich viele Kindersachen selbst zu machen, da finde ich, dass der Titel nicht das hält was er verspricht.

Ich wünsche Euch ein schönes, sonniges Wochenende!
Liebe Grüße
Theresa

Dienstag, 11. Oktober 2011

Tja, also...

...eigentlich wollte ich Euch meine fertige Amy heute zeigen, aber: So dann und wann kommt es bei mir schonmal vor, dass ich vor´m Nähen vergesse, den "Hirn-ein"-Schalter umzulegen. Leicht gefrustet ist dann alles erstmal in der nächstbesten Ecke gelandet und wir haben drei entspannte Tage mit lieben Freunden verbracht. Heute dann nochmal das Ganze von vorne und neu zugeschnitten (diesmal mit "Hirn-ein") und aus der "KloppmichindieTonne"-Version was Zuckersüßes genäht (zeig ich Euch noch).

Hier noch eine Jacke mit Mütze, genäht schon vor längerer Zeit fürs kleinste Königkind, aber sie passt leider nicht und ich habe so die Vermutung, dass sie auch den Winter nicht mehr passen wird.



Wer konnte auch ahnen, dass das Fräulein mit 4 1/2 Monaten noch Gr. 56 trägt. Mir gefällts aber soooo gut, dass ich einfach die Kombi nochmal eine Nummer kleiner nähen werde. Wer genau so eine Jacke sucht einfach *klick* hier.

Liebste Grüße,
Theresa

Samstag, 8. Oktober 2011

Wie kann es anders sein?

Natürlich gibt es hier, na, was wohl? Amy :-) Ich nähe ja am aller liebsten Röcke, einer meiner Lieblingsschnitte ist Valeska und da war klar, dass ich auch Amy nähen werde:



Bloß weiter komme ich nicht - mir fehlt das Futter (so dumm) und das wollte ich schon gerne einnähen...

Ich hoffe, Euch schon bald den fertigen Rock zeigen zu können.

Ich wünsche Euch ein schönes Rest-Wochenende,
liebste Grüße,
Theresa

Donnerstag, 6. Oktober 2011

Von Eulen und Gewinnen

Nach einem schöööönen langen Wochenende in der alten Heimat und einigen leicht chaotischen Tagen ist hier wieder der Alltag eingekehrt.

Ein bisschen genäht:



Und dann endlich auch durch einen kleinen Glücksritter die Gewinnerin von meiner Verlosung gezogen.


Liebe Susi, bitte melde Dich doch bei mir, damit ich das Nadelkissen auf die Reise schicken kann.

Zurück vom Wochenende lag da noch mein Gewinn im Briefkasten. Ich habe bei der lieben Yvonne gewonnen. Nichts für mich sondern fürs kleinste Königkind.



Das hats dann auch gleich glucksend in Beschlage oder besser gesagt in den Mund genommen :-). Vielen herzlichen Dank, die Maus hat gestrahlt und dann die Mama natürlich auch...

Liebe Grüße,
Theresa