Donnerstag, 28. Februar 2013

*Kleiner Künstler*

Wie wohl jedes Jahr um diese Zeit, gibt es einen Post mit dieser Überschrift, denn so einen Papa-Geburtstag kann man ja nicht einfach ausfallen lassen.

So haben wir gestern den Nachmittag genutzt und ein bisschen gebastelt. Ich überlege mir im Vorfeld immer, was den Kindern Spaß machen könnte und wo sie hinterher auch was in der Hand halten, was sie selber toll finden und ganz toll ist es natürlich, wenn der Beschenkt mit der "Kunst" auch noch was anfangen kann.


Diese Jahr fiel die Wahl auf Porzelanmalstifte (wir haben einen von Edding verwendet). Die Farbe hat gut gedeckt und ist auch schnell getrocknet. Insgesamt hat das Bemalen gut funktioniert, die Tasse muss jetzt nur noch den Praxistest beim Spülen überstehen. Seht Ihr den gefährlichen Hai und den armen Taucher?


Der große Junge hat dann noch ein bisschen weiter gebastelt und ein "Banditen"-Bild gemalt und geschnitten. Ich finde es immer wieder faszinierend, auf was für Ideen Kinder kommen, wenn man ihnen ein Stück Pappe in die Hand drückt.


Was bastelt Eure Kinder am liebsten? Habt Ihr immer eine Idee für Regentage im Hinterkopf?

Ich versuche jedenfalls Augen und Ohren offen zu halten für kleine und große Bastelideen um notfalls schnell einem Gummitag  die Langeweile nehmen zu können und meine Erfahrung hat oft gezeigt: Die einfach Dinge machen das Rennen.

Wie ist das bei Euch?

Herzlichst,
Tessa

Montag, 25. Februar 2013

*Outdoor-Kind*

Ich mag sehr den Outdoor-Stil für kleine Jungens und da wir hier auch ein richtiges Draußen-Kind haben, was auf all die Outdoor-Sachen total steht, habe ich mich dann mal an eine stabile Hose (angelehnt an die Hose verschiedener Outdoorbegleiter) gewagt. Jedenfalls ist die Hose im Dauereinsatz. 
Ich habe für die Hose den Schnitt Pitt verwendet und als Stoff ein leicht dehnbares Softshell mit kuscheliger Innenseite. Po und Knie habe ich mit robustem Condura (alle Stoffe von hier) verstärkt. Das war das einzig Fummelige an der Hose, der Rest war schnell genäht.
 
 Besonders gut gefällt mir die reflektierende Paspel.

Die Hose wurde jedenfalls mit einem Strahlen entgegengenommen und als ich meinte, dass ich sie wohl doch noch ein bisschen kürzen muss, meinte das Kind nur: Mama, auf gar keinen Fall!!! Dann paßt sie wenigstens lange! Hach, das lässt doch mein Herz aufgehen...

Superschöne, selbst genähte Outdoorkleidung gibt es übrigens auch hier.

Ich wünsche Euch allen eine guten Wochenstart,
herzlichst,
Tessa

Donnerstag, 21. Februar 2013

*Kleine Köchin & Give-Away für EUCH*


Wir haben hier eine kleine, zuckersüße Puppenmami. Es ist so schön ihr dabei zuzusehen, wie sie ihre Kuscheltiere und Puppe bekocht, mit dem Mini-Bügeleisen Socken bügelt und mit dem Puppenwagen durch die Gegend rennt... 



Ganz neu ist bei uns ein Puppengeschirr (gefunden hier) eingezogen mit welchem das kleine Mädchen mit Hingabe spielt. 

 
Die tollen kleinen Törtchen sind übrigens von Halitha, sind sie nicht wunderschön?

 
Zum Geburtstag des kleinen Mädchens wird es wohl eine Küche geben, ich bin jedenfalls schon damit beschäftigt, hierfür ein paar Sachen zu nähen und zu häkeln.


Spielen Eure Kinder auch so gerne „Kochen“? Ab welchem Alter ist eine Küche sinnvoll? Wie sind da Eure Erfahrungen?

Meine Erfahrung ist jedenfalls, dass, egal ob Junge oder Mädchen, jedes kleine Kind sehr gerne kocht (nur unterscheidet sich die Art und Weise von unseren Jungs zu unserem Mädchen doch sehr. Sie würde wohl im Traum nicht darauf kommen, ein Kuscheltier zu schlachten um es anschließend zu braten).

Für alle kleinen Hobbyköche habe ich jetzt noch ein kleines Give-Away für Euch:

Ich darf für eine kleine Sterneköchin kleine Erdbeertörtchen und für den Chefkoch was zum Bruzeln (alles beide von Haba) verlosen. Vielen Dank an Tausendkind, welche die Preise zur Verfügung stellen.

Kurz noch die „obligatorischen“ Regeln:


Voraussetzung ist, dass Ihr diesen Beitrag kommentiert --> hüpf, einmal im Lostopf
Wenn Ihr dann noch regelmäßiger Leser seid (egal ob neu oder schon "alt" --> hüpf, das zweite Mal im Lostopf
Wenn Ihr diesen Beitrag oder das Foto bei euch auf euren Blog verlinkt (dabei ist egal ob in einem Beitrag oder einer Sidebar), dann --> hüpft Ihr gleich nochmals 2 mal in den Lostopf


Bitte gebt nicht so viele Kommentare ob, sondern schreibt einfach in einen Kommentar, wie viele Male Ihr hüpft :-). Außerdem schreibt mir bitte mit dazu, in welchen Lostopf Ihr hüpfen möchtet (ob Erdbeertörtchen oder Bruzler-Set) und gebt Eure eMail-Adresse mit an (gerne verschlüsselt). Geschlossen wird der Lostopf am 10. März 2013.

Damit verabschiede ich mich schon heute ins Wochenende.

Ich wünsch Euch was,
herzlichst,
Tessa

Mittwoch, 20. Februar 2013

*Amelinchen*

Leider nicht für uns (ich bin immer ganz verliebt in die Farbkombi und würde es am liebsten für unser Mädchen behalten), sondern für die kleine Mila!
Es ist einer unserer Lieblingsschnitte, besonders mag ich die Ballonform (fast wäre ich in Versuchung gekommen, sie unserem Mädchen mal anzuprobieren, nur so zum gucken, versteht sich...).

Weil ich bei Mila sofort an diese kleine Dame denken musste, durfte sie natürlich nicht fehlen.
Habt Ihr auch Schnitte, welche Ihr immer wieder näht und die Euch immer wieder aufs Neue begeistern?

Herzlichst,
Tessa

Dienstag, 19. Februar 2013

*Kleinigkeiten*

Manchmal mag ich einfach nur ein paar Kleinigkeiten nähen. Mir macht es Spaß, Dinge zu nähen, welche schnell fertig sind, bei welchen ich noch die kleinsten Reste von Lieblingsstoffen vernähen kann und meine geliebten Knöpfe auch irgendwo ein Plätzchen finden.


Perfekt dafür geeignet sind Nadelkissen, finde ich zumindest (und irgendwie brauche ich ständig immer wieder welche, weil ich sie immer verlege, schlimm!)...

 Nadelkissen findet Ihr hier, Knöpfe hier.



Was näht Ihr aus Resten? Mögt Ihr lieber Kleinigkeiten zu nähen oder Großprojekte?

Herzlichst,
Tessa

Montag, 18. Februar 2013

*KreiseKLEID*

Ihr hattet natürlich Recht, es war Bier. Wies geworden ist, bleibt spannend, denn jetzt heißt es ja erstmal lagern und abwarten...

Ich habe jedenfalls die Zeit genutzt und den letzten Rest Walk verarbeitet. Schon lange wollte ich ein Walkkleid mit Kreisen nähen...

 Schnitt: wie immer Vlieland von Schnittreif
Stoff: vom Stoffgeschäft hier im Ort


Ich wünsche Euch einen wunderbaren Wochenstart,
herzlichst,
Tessa

Sonntag, 17. Februar 2013

*Apple Crumble & kleines DIY*

Grete vom Ländle ruft zur großen Blogrunde und heute bin ich dran. Sonntag ist bei uns Familienzeit, gefüllt mit lauter schönen, gemütlichen Dingen... und irgendwie gehört auch immer ein leckerschmecker Kuchen dazu.

Heute werden wir uns so richtig den Bauch voll schlagen mit köstlichem Apple Crumble, sooooo sehr lecker! Ihr wollt auch? Nichts einfacher und schneller als das:

 
500g Äpfel entkernen und in kleine Stücke schneiden.Mit Rosinen, gehackten Mandeln oder Nüssen und Zimt verrühren und in eine gefettete Auflaufform füllen.

 

Aus 300g Mehl, 150g Zucker und 200g Butter Streusel kneten und auf den Äpfeln verteilen. Ab in den Backofen für etwa 60 min bei 160 Grad.



Jetzt schnell warm anziehen, ab in die Sonne und dann aus dem klaren, kalten Winterwetter rein ins warme Haus, einkuscheln und genießen! 

An so einem gemütlichen Nachmittag finde ich es immer sehr schön, vorm warmen Ofen zu sitzen und ein bisschen was zu "werkeln" und wenn es Euch auch so ergeht, dann habe ich noch eine kleines "Nadelkissen-DIY" für Euch:


winzig kleines Milchkännchen 
(oder Zuckerdosen, Eierbechere...)vom Flohmarkt
Füllwatte
Stoffkreis



mit der Nadel einmal mit großen Stichen am Rand des Kreises entlang nähen, mit Füllwatte eine Kugel formen, mit wenigen Stichen vernähen und zum Schluss mit Heißkleber im Kännchen fixieren - fertig! 

 
Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sonntag! Übrigens sind hier noch immer ein paar Sachen nicht vergeben.

Herzlichst,
Tessa 

Samstag, 16. Februar 2013

Wer errät´s?

Heute ist meine Küche belegt... das kommt hier ab und an schonmal vor und ich freue mich jedes mal wie verrückt, wenn ich nicht dafür sorgen muss, dass die hunrigen Mäuler von drei kleinen Raubtieren gestopft werden... doch heute ist die Küche belegt und es landet hinterher trotz der vielen Arbeit kein schönes Essen auf dem Tisch...


Wer errät, was hier gepanscht (uiui, das darf der Küchenchef nicht lesen) wird? Ich habe jedenfalls nichts damit zu tun *lach*. Naja, probieren werde ich es auf jeden Fall, aber das ist leider erst in frühstens fünf Wochen soweit...

Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes, erholsames Wochenende,
herzlichst,
Tessa

Freitag, 15. Februar 2013

*Frühlingsputz*

So langsam aber sicher kommen hier mit den ersten Sonnenstrahlen Frühlingsgefühle auf und mit eben diesen auch das alljährliche Schränke-sortieren. Kleine Klamotten werden aussortiert, noch passende neu geordnet usw., Ihr kennt das sicherlich?

Wieso ich Euch das alles erzähle? Tata,



Nach einigem Überlegen habe ich nun endlich doch einen Flohmarktblog eröffnet, bitte verzieht noch das etwas chaotische Aussehen, das wird in den nächsten Tagen (hoffentlich) noch geordnet.

Jedenfalls machte der Schrank des Erdbeermädchens (ein paar jungstaugliche Sachen sind aber auch dabei) den Anfang und wer mag, kann gerne hier einmal schauen, ob etwas dabei ist.

Herzlichst,
Tessa

Mittwoch, 13. Februar 2013

Frischekick gefällig?

Der erste Loop für dieses Jahr - eigentlich ja nichts besonderes. Da ich aber beim Anblick ein Gefühl von "Hach, bald ist Frühling" bekomme, zeige ich ihn Euch...
Dazu ist bei uns hier noch strahlender Sonnenschein, das lässt meine Laune gleich in die Höhe schießen. Der Loop macht sich jetzt auf den Weg nach Österreich, die Sonnenstrahlen bleiben bei mir, hoffentlich sehr, sehr lange :-)
Herzlichst,
Tessa

Dienstag, 12. Februar 2013

*Kleine RAKETE*

Während hier alle immer noch schlapp zwischen Sofa und Bett pendeln (gab es jemals schonmal so eine hartnäckige Grippe???), ist nur das Erdbeermädchen topfit und absolut RAKETE.
Ist sie nicht süß? Und wer denkt, nur Rakete zu sein reicht schon, der täuscht, denn es muss auch immer noch der Puppen-, äh Hasenwagen und die Tasche mit und der Hase ist ja sowieso immer im Schlepptau...

(doch noch gefunden - die Idee stammt von HIER)
Herzlichst,
Tessa

Mittwoch, 6. Februar 2013

*Richtig GERATEN*

Einige von Euch haben richtig geraten, die Auflösung von hier ist tatsächlich ein Schlafanzug und wie ich finde (und die Jungens übrigens auch), ist der auch richtig gut geraten.

Eben haben die Jungens ihn gleich mal anprobiert und was soll ich sagen? Ich finde die Farben so toll und er paßt wirklich gut.
Hose: Legging / Ottobre ?
Stoff: Sanetta via Michas Stoffecke

Damit sie ihre Schlafis auch auseinander halten können, bekam das Rückenteil noch jeweils den Anfangsbuchstaben der beiden.

Leider habe ich kein Bild von beiden zusammen, ein Superman verweigerte nämlich jedes Foto und zog es vor, vorm warmen Ofen zu sitzen (da sitzt er eigentlich schon seit Tagen, da er immer noch Fieber hat und ihm ständig kalt ist).
Jedenfalls musste ich den Jungens noch hoch und heilig mit dreifachem Indianerehrenwort versprechen, einen Umhang zu nähen. Ich werde dann wohl mal den Papa anrufen und ihn bei Ik*a vorbeischicken, Stoff kaufen *lach*.

So, wir genießen jetzt die Sonne, so lange sie scheint...

Herzlichst,
Tessa

Dienstag, 5. Februar 2013

*Genäht*

Guten Morgen!

Endlich kann ich Euch mal wieder etwas genähtes zeigen, so langsam kehrt mit den ersten Sonnenstrahlen auch die Lust am Nähen wieder zurück.


Hier wird heute ein lang gehegter Wunsch der Jungs mit etwas Nützlichem verbunden... Worauf tippt Ihr was es wird?

Nicht, dass ich irgend etwas für diese Gesellen übrig hätte, aber mir scheint als Jungs-Mama kommt man da nicht drum rum - also ergebe ich mich der Sache (da gibt es ja noch viel fiesere Gestalten).


Jetzt reihe ich mich noch schnell HIER ein und dann wieder am ins Kämmerlein, denn ich bin ja in der glücklichen Position, dass gleich alles im Doppelpack genäht werden darf.

Herzlichst,
Tessa